Chinesisches Neujahr - Tiger

Das chinesische Neujahrsfest gilt als der wichtigste traditionelle chinesische Feiertag und ist eines der asiatischen Mond-Neujahre. Der Neujahrstag...


...dessen Termin nach dem traditionellen chinesischen Lunisolarkalender berechnet wird, fällt auf einen Neumond zwischen dem 21. Januar und dem 21. Februar.


Jedes dieser Mondjahre wird einem von 12 Tieren gewidmet, denen bestimmte Eigenschaften zugeordnet sind.


Die chinesischen Sternzeichen bestehen aus zwölf Tiere, sie sind Ratten, Ochse, Tiger, Hase, Drachen, Schlange, Pferd, Ziege, Affe, Hahn, Hund und Schwein.

Chinesische Traditionen

Von der Größe her ist es das chinesische Neujahr dem christlichen Weihnachtsfest ähnlich. Traditionell verbringt man den letzten Tag des alten Jahres, sowie den ersten Tag des neuen Jahres zusammen mit Freunden und Familien und feiert mit einem großen Festmahl. Danach ist das Fest aber nicht vorüber – es kann bis zu 15 Tage dauern. Während dieser Zeit gibt es Umzüge, für China selbstverständlich, Feuerwerke und es wird getanzt und gut gegessen.


Bei einer weiteren Tradition wird Geld in Briefumschläge gelegt und an Jung und Alt verschenkt. Zusätzlich werden die Gebäude traditionell rot geschmückt, denn Rot ist in China die Farbe des Glücks. Auch wir haben das Fest mit der Familie gefeiert, haben ein großes Festmahl zubereitet und das Haus mit roten Lampions, Girlanden, Kerzen und Fächer geschmückt.

2022: Das Jahr des Wasser-Tiger


Der Tiger steht für Mut - er gilt als stark, aktiv, freiheitsliebend, gesellig, temperamentvoll und impulsiv. Das Element Wasser steht jedoch für weniger Emotionen und mehr Rationalität. Zusätzlich steht das Element für Flexibilität und Unabhängigkeit.


Das Jahr des Wasser-Tigers verspricht anhand dieser Eigenschaften ein glückverheißendes, spannendes und ereignisreiches Jahr zu werden. Vor allem  Menschen, die in einem Tigerjahr geboren wurden, können 2022 wichtige Projekte vorantreiben.


Wir haben hier eine Übersicht, welche Jahrgänge welche Sternzeichen sind und welche Eigenschaft ihnen zugesprochen wird:

Chinesisches Sternzeichen, Geburtsjahre und Symbolische Bedeutung


Ratte: (1948, 1960, 1972, 1984, 1996, 2008, 2020) weise,intelligent, ideenreich, vielseitig, nett


Büffel: (1949, 1961, 1973, 1985, 1997, 2009, 2021) ehrlich, zuverlässig, kraftvoll, unnachgiebig


Tiger: (1950, 1962, 1974, 1986, 1998, 2010, 2022) Mut, selbstbewusst, kämpferisch


Hase: (1951, 1963, 1975, 1987, 1999, 2011, 2023) vorsichtig, elegant, feinsinnig, sensibel


Drache: (1952, 1964, 1976, 1988, 2000, 2012) stark, selbstbewusst, intelligent, enthusiastisch


Schlange: (1953, 1965, 1977, 1989, 2001, 2013) flexibel, intelligent, schlau, geheimnisvoll


Pferd: (1954, 1966, 1978, 1990, 2002, 2014) fleißig, aktiv, kraftvoll, abenteuerlustig


Ziege: (1955, 1967, 1979, 1991, 2003, 2015) gutmütig, empfindsam, hilfsbereit, liebenswürdig


Affe: (1956, 1968, 1980, 1992, 2004, 2016) intelligent, ehrgeizig, neugierig, humorvoll


Hahn: (1957, 1969, 1981, 1993, 2005, 2017) konstant, fleißig, mutig, stolz


Hund: (1958, 1970, 1982, 1994, 2006, 2018) umgänglich, nett, treu, bodenständig


Schwein: (1959, 1971, 1983, 1995, 2007, 2019) großzügig, freundliche, mitfühlend

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.