Napoleon Bonaparte

1 Napoleon, 1 Huhn und sehr viel Marengo


Viele Mythen und Heldengeschichten ranken sich um den vernichtenden Sieg, den Napoleon den öster-reichischen Truppen am 14. Juni 1880 in Italiens Po-Ebene zufügte. 


Wir begegnen einem heroischen Reiter, einem ebenso heroischen Pferd und einem sagenumwobenen Säbel. Und dann ist da noch ein einzelnes Huhn. Und ein kreativer Leibkoch, der es schaffte, den gefürchteten Feldherrenheißhunger gleich nach der Schlacht mit einfachsten Mitteln zu stillen.


So jedenfalls will es die Legende um das Rezept rund um das Huhn à la Marengo ...

Weitere Rezepte aus der Weltgeschichte:

Lachstartar | weltzuhause.at

Lachstartar

Schreiben Sie eine Rezension
Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Lachs im Stück mit Salz, Pfeffer, de...
Mehr lesen
Wildschweinbraten | weltzuhause.at

Wildschweinbraten

Schreiben Sie eine Rezension
Fleisch waschen, trockentupfen, etwas pfeffern. In der Pfanne 7-8 Minuten i...
Mehr lesen
Rindsrouladen | weltzuhause.at

Rindsrouladen

Schreiben Sie eine Rezension
Für die Rindsrouladen zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Die Rind...
Mehr lesen
Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.