Wildschweinbraten

Rezept und Foto aus dem Kochbuch "Gerichte, die die Welt veränderten" von Sarah Wiener.

Zutaten für 6-8 Personen:

  • 1 kg Wildschweinlendensteak 
  • 2-3 EL Öl 
  • 10 – 12 EL Kräuteressig 

Für die Soße: 

  • 40 g gemahlene Pinienkerne 
  • 1 EL Kümmelkörner 
  • 3 EL Öl 
  • 3 EL Honig 
  • 2 EL Thymian, fein gehackt 
  • 2 EL Sellergrün, fein gehackt 
  • 2 EL Minze 
  • 1 EL Bohnenkraut fein gehackt, 
  • 1 Messerspitze Safranfäden 
  • 1 TL Selleriesalz 
  • 1 TL gemahlener Pfeffer

Anleitung:

Fleisch waschen, trockentupfen, etwas pfeffern. In der Pfanne 7-8 Minuten in Öl auf allen Seiten scharf anbraten. Das Fleisch in eine ofenwarme Form legen und ca. 100 bis 120 Minuten garen. Den Bratensatz in der Pfanne mit Kräuteressig löschen. 

Für die Soße die gemahlenen Mandeln und die Kümmelkörner in einer Pfanne anrösten (ohne Fett). Vor Ende der Garzeit des Fleisches, den Bratensatz mit Safran, Honig, Selleriesalz und Pfeffer durchrühren und ei gehackten Kräuter mit der Mandel-Kümmel-Mischung vermengen. Zum Schluss das Öl einrühren und die Soße kurz aufkochen lassen.

Das Fleisch aus dem Ofen nehmen, aufschneiden, mit der Soße begießen und servieren.

Weitere Rezepte aus der Weltgeschichte:

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.