Köttbullar

Zutaten für 4 Personen:

  • 500 Rinderhackfleisch
  • 250g Schweinehackfleisch
  • 1 Zwiebel, fein gewürfelt
  • 1 Knoblauchzehe, fein gewürfelt oder zerdrückt
  • 100 g Semmelbrösel
  • 1 Ei
  • 5 Teelöffel Milch
  • Salz und Pfeffer

Zutaten für die Köttbullar-Soße:

  • Schuss Öl
  • 40 g Butter
  • 40 g Mehl
  • 150 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml Rinderbrühe
  • 150 g Crème Fraiche
  • 1 TL Dijonsenf
  • 2 TL Sojasoße

Zubereitung:

  • Rinder- und Schweinehackfleisch mit den Händen vermischen
  • Zwiebel, Knoblauch, Semmelbrösel und Ei hinzufügen und vermischen
  • Milch dazugeben und ordentlich mit Salz und Pfeffer würzen
  • Zu kleinen, runden Bällchen formen. Auf einem Teller für zwei Stunden in den Kühlschrank geben
  • Ofen auf rund 180 Grad (oder 160 Grad Umluft) vorheizen. In einer Bratpfanne etwas Öl erhitzen. Die Köttbullar bei mittlerer Hitze hineingeben und braten, bis sie auf allen Seiten gebräunt sind.
  • Anschließend Fleischbällchen in ein ofenfestes Gefäß geben, abdecken und weitere 30 Minuten backen.

Zubereitung der Soße:

  • Butter in einem kleinen Topf schmelzen
  • Mit einem Schneebesen das Mehl zwei Minuten lang einrühren
  • Unter Rühren Gemüse- und Rinderbrühe hinzufügen
  • Crème Fraiche, Senf und Sojasoße einrühren und so lange köcheln, bis die Soße sämig ist.

Als Beilage Kartoffelpüree oder kleine gekochte Frühkartoffeln.

Rezepte aus Schweden:

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.