Salsiccia

Die Salsiccia (oder Salsecicce im Plural) ist eine leckere italienische Fenchel-Bratwurst. Je nach Region unterscheiden sich die Zutaten ein wenig. Salsiccia eignen sich besonders gut für den Grill.

Nun, wie man Würste smoked, dafür braucht ihr sicher nicht uns!

Aber:
Wie man sie macht, welche Fehler da so möglich sind, wie man sich das quälende auffädeln der schlitzigen Wursthäute vereinfachen kann und dabei auch noch Geld sparen kann, da sind wir, bzw. unsere gelungenen Hopplas durchaus kompetent.


Übrigens, liebe Smokerfreunde, was einem vorher auch keiner/e sagt, im Nachhinein aber Alle mit: "Das ist doch eh klar!" kommentieren:

Rohwürste muss  man VOR dem Grill 10`Minuten vorkochen! Andernfalls werden sie trocken, sehr trocken - Wir haben es geschafft!

Und wenn du dann nachfragst, bekommst du ein lapidare: "Geh bitte, die aus dem Geschäft sind doch schon vorgekocht!".... Jeder weitere Kommentar erübrigt sich!

Salciccia und die richtigen Tipps zum Wursten

Die Salciccia (oder Salcicce im Plural) ist eine leckere italienische Fenchel-Bratwurst. Je nach Region unterscheiden sich die Zutaten ein wenig. Salcicce eignen sich besonders gut für den Grill

Zutaten für 5 kg Würste (ca 25 – 30 Stück):

Rezept:

Fleisch in fleischwolfgerechte Stücke schneiden.

Knoblauch fein hacken und Gewürze fein mahlen oder mörsern.

Die Gewürze, Knoblauch und Fleisch ordentlich vermengen und richtig runterkühlen (einige Stunden bzw 1 Tag im Kühlschrank).

Das kalte Fleisch nun mit einer groben Scheibe wolfen.

Nun mit dem Weißwein vermischen und nochmal gut durchkneten.

Das Brät vorsichtig durch den mit Wurstaufsatz bestückten Fleischwolf drehen und den aufgefädelten Darm befüllen. Alle 8-10 cm wird abgedreht und abgebunden.

Rezept Hinweise

Wir verwendeten nicht Schweine-, sondern Rinderdarm. Das macht geschmacklich keinen Unterschied, preislich liegt der Rinderdarm jedoch deutlich günstiger.

Alle Zutaten, welche durch den Fleischwolf sollen, müssen wirklich kalt sein!!

Alternativ können natürlich weitere Gewürze nach Wahl zum Verfeinern dazugegeben werden.

Das Auffädeln des Darmes auf den Wurstaufsatz vom Fleischwolf gelingt leichter, wenn man den gewaschenen Darm vorher vorsichtig mit Wasser am Wasserhahn befüllt, damit er nicht so zusammenklebt.

Wir haben unsere Würste an den Enden zwei Mal abgedreht und zwei Mal mit Grillschnur abgebunden. Danach kann man die einzelnen Würste leichter auseinanderschneiden ohne Gefahr zu laufen, dass etwas aufbricht.

Die fertigen Salsicce sind Rohwürste. Um sie beim Grillen nicht allzu sehr auszutrocknen empfehlen wir, sie ca. 10 Minuten vorzukochen und dann erst auf den Grill zu legen.


Wir empfehlen selbstverständlich Salzburger Stiegl Bier dazu.

Weitere Beiträge zu UDS Rezepten:

Forelle selbst erwischt | weltzuhause.at

Forelle selbst erwischt

Schreiben Sie eine Rezension
Die Räucherforelle – eine ideale Idee, um einen Familienausflug zum Fischen...
Mehr lesen
Käse räuchern, wie in der Hohen Tatra

Käse räuchern, wie in der Hohen Tatra

Schreiben Sie eine Rezension
Wenn du im Winter das Tatra Gebirge straßenseitig durchquerst, findest du a...
Mehr lesen
Lachs - Der durchschlagende Erfolg | weltzuhause.at

Lachs - Der durchschlagende Erfolg

Schreiben Sie eine Rezension
Wenn das einfache schon nicht funktioniert, was macht man dann? Richtig, ma...
Mehr lesen
Salsiccia | weltzuhause.at

Salsiccia

Schreiben Sie eine Rezension
Die Salsiccia (oder Salsecicce im Plural) ist eine leckere italienische Fen...
Mehr lesen
Chorizo Wurst

Chorizo Wurst

Schreiben Sie eine Rezension
Den Rückenspeck in schmale Streifen schneiden und einfrieren. Je stärker de...
Mehr lesen
Pastrami | weltzuhause.at

Pastrami

Schreiben Sie eine Rezension
Ganz spannend, denn Pastrami kommt aus der jüdischen Kultur und so auch in ...
Mehr lesen
Osterschinken | weltzuhause.at

Osterschinken

Schreiben Sie eine Rezension
Den Schinken gründlich mit der Marinade einreiben und in einem Frischhalteb...
Mehr lesen
UDS-Bauchspeck nach böhmischer Art

UDS-Bauchspeck nach böhmischer Art

Schreiben Sie eine Rezension
Schweinebauch reinigen und danach 2 Wochen in Salzlacke mit Gewürzen pökeln...
Mehr lesen
Kanadische Spareribs räuchern mit Ahornsirupglasur | weltzuhause.at

Kanadische Spareribs räuchern mit Ahornsirupglasur

Schreiben Sie eine Rezension
Zunächst die Silberhaut der Rippchen entfernen. Dazu auf der Knochenseite v...
Mehr lesen
Lachs im Räucherschrank an Board | weltzuhause.at

Lachs im Räucherschrank an Board

Schreiben Sie eine Rezension
Wir hatten ca. 27-30 Grad Celsius am Sonnendeck und dazu Fahrtwind – also n...
Mehr lesen
Saibling räuchern an Bord | weltzuhause.at

Saibling räuchern an Bord

Schreiben Sie eine Rezension
Die 3 frisch gefangenen Saiblinge, ausgenommen und bestens gesäubert und ge...
Mehr lesen
Selbstgeräucherte Špekáček

Selbstgeräucherte Špekáček

Schreiben Sie eine Rezension
Selbstgeräucherte Špekáček Selbst „gewurschtet“ und selbst geräuchert: Rind...
Mehr lesen
Räucher-Speck hätte es werden sollen | weltzuhause

Räucher-Speck hätte es werden sollen - Salinen-Speck wurde es...

Schreiben Sie eine Rezension
Mann haben wir uns gefreut: Der Salzburger und der Flachlandindianer starte...
Mehr lesen
Räuchersalz

Räuchersalz

Schreiben Sie eine Rezension
Räuchersalz Für die Verfeinerung der Utopenec wurde Räuchersalz im UDS herg...
Mehr lesen
Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.