Gerichte der Weltgeschichte

Oktober 2019

In diesem Kochbuch erzählt Sarah Wiener verschiedene Epochen aus der Geschichte anekdotisch, amüsant und mit historischem Hintergrund. 
Wir wählten uns die Gerichte nach unserer historischen Bedeutung und untermauerten es mit Dokumentationen. Dazu hatten wir zwei gesellige Nachmittage mit Freunden, wie Cäsar, Napoleon, Frida Kahlo und Queen Elizabeth. Aufgrund unserer Nähe zu Maximilian, dem letzten Ritter, haben wir dessen Lieblingsgericht selbst eruiert und dazu eine Rätselrallye im Park seiner Kindheit und Jugend unternommen. Selbstredend, dass wir auch bei seinem Grab in der St. Georgs Kathedrale in der Burg zu Wiener Neustadt waren – übrigens eines der Wiener Neustädter Wunder: das Grab zwischen Himmel und Erde ...

Julius Gaius Cäsar | weltzuhause.at

Julius Gaius Cäsar

Fast vergessen ist der große Gallierhäuptling Vercingetorix, der den Römern trotzte und erst in der Schlacht um Alesia (Burgund) unterlag.
Weiter lesen
Maximilian der letzte Ritter | weltzuhause.at

Maximilian der letzte Ritter

Und weil wir in Wiener Neustadt wohnen, im Akademiepark haben wir das Lieblingsgericht von Kaiser Maximilian I erforscht.
Weiter lesen
Napoleon Bonaparte | weltzuhause.at

Napoleon Bonaparte

Viele Mythen und Heldengeschichten ranken sich um den vernichtenden Sieg, den Napoleon den öster-reichischen Truppen am 14. Juni 1880 in Italiens Po-E...
Weiter lesen
Frida Kahlo

Frida Kahlo

Trauungsfeiern, wo der Bräutigam einen geladenen Revolver trägt, haben bei uns keine große Tradition. Aber wie sieht es in Mexiko Ender der 1920er-Jah...
Weiter lesen
Queen Elizabeth II. | weltzuhause.at

Queen Elizabeth II.

Der 2.6.1953 ist der kälteste Junitag Londons seit ewig und die Frau, die dem Vater auf den Thron folgt, mir ihren 27 blutjung: Queen Elizabeth II.
Weiter lesen
und weiter geht´s in unserer Geschichte...

 

Edmund Hillarys Suppe bei der Besteigung des Mount Everests – eine kräftige Hühnernudelsuppe mit Gemüse.

Das Gericht, das Paul McCartney zu Yesterday inspirierte – eine kräftige Eierspeise mit Zwiebel und Schlagobers.

Die Tafel nach Abschluss des österreichischen Staatsvertrages – Brandteigkrapfen mit Gänseleber mit einem 1/8 Katzensprung.

Neil Armstrongs Essen auf dem Weg zum Mond – Schinkentoast mit Pfirsich, Zuckerschoten und Mayonnaise.

Nelson Mandelas Essen am Vorabend seiner Freilassung nach 27 Jahren Haft – Shrimps-Cocktail mit Remouladensoße und Tomaten .

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.