Chorizo Wurst

Das Rezept!

Zutaten für 5 kg Würste (ca. 25 – 30 Stück)

Rezept:

Den Rückenspeck in schmale Streifen schneiden und einfrieren. Je stärker der Rückenspeck gefroren ist, desto besser lässt er sich bei der Verarbeitung mit dem Fleischwolf in die für Chorizo typischen Stückchen schneiden. Ist der Rückenspeck zu warm, kommt er eher als schmierige Masse aus dem Wolf.

Das Schweinefleisch in Stücke schneiden (passend für den Fleischwolf), dann die heruntergekühlten Stücke mit einer groben Scheibe wolfen.

Den gefrorenen Rückenspeck ebenfalls mit einer groben Scheibe wolfen.

Restliche Zutaten hinzugeben und alles gründlich miteinander vermengen. Nicht zu kräftig rühren, damit das Fett in Stückchen bleibt.

Die Masse mit Folie abdecken und über Nacht im Kühlschrank ziehen lassen.

Am nächsten Tag das Brät in den Darm füllen und einzelne Würste von ca. 10 cm abdrehen.

Die Würste nun mindestens 1 Tag rasten lassen, dann können sie in den Smoker.

Um Ihnen ein komfortables Online-Erlebnis zu ermöglichen, setzen wir auf unserer Webseite Cookies ein. Entscheiden Sie bitte selbst, ob Cookies bei der Nutzung unserer Website gesetzt werden sollen.